Museum Mura

Das im Jahr 2006 eröffnete MuseumMura ist ein kulturhistorisch ausgerichtetes Themenmuseum. Es zeigt das Leben in der ländlichen Gegend des Liechtensteiner Unterlandes.

Im Zentrum stehen die Sammlung von Einrichtungen, Gegenständen und Dokumenten des täglichen Lebens, Wohnens und des Arbeitens sowie die Darstellung des Brauchtums früherer Zeiten, beginnend in den 1860er-Jahren. Ergänzt wird die Sammlung durch alte Bild- und Tondokumente.

Ein­zig­ar­tig­keit des MuseumMura

  • Eine mechanische Handrechenmaschine.
    Legendäre Rechenmaschine Curta
  • Einblick ins MuseumMura
    Einblick ins MuseumMura

Die Einzigartigkeit des MuseumMura besteht darin, dass es die vielen tausend Exponate in thematisch gegliederten Bereichen wie Küche, Wohnzimmer, Waschküche, Schule, Schlosserei, Schuhmacherwerkstatt usw. präsentiert. So wird dem Besucher ein möglichst reales Bild vom damaligen Leben vermittelt. Geschichte kann hier unmittelbar erlebt werden.

Es werden regelmässig attraktive Sonderschauen angeboten.

Lage­plan

  • Kubisches Gebäude umgeben von Bäumen. Im Vordergrund rechts der Eingang zur Parkgarage
    Mehrzweckgebäude der Gemeinde Mauren an der Industriestrasse 28 mit Zufahrt zur Parkgarage.

Das MuseumMura ist im Obergeschloss des Mehrzweckgebäudes der Gemeinde Mauren an der Industriestrasse 28 in 9496 Schaanwald.

Alte Schuhmacherwerkstatt mit Werkzeugen.Komplett eingerichtete Schuhmacherwerkstatt von anno dazumal
Icon Box

Öff­nungs­zeiten

Das MuseumMura ist geöffnet jeden ersten Sonntag im Monat (ausser Dezember und Januar) von 13.30 bis 17 Uhr.

Führungen unter der Woche gerne auf Anfrage.

Icon Box

Adresse und Kontakte

Bild zum Text

MuseumMura
Industriestrasse 28
9486 Schaanwald
museummura@mauren.li 

Betriebsleiter Peter Marxer
Während den Bürozeiten: T +423 377 10 34

Ortsplan